... unter diesem Motto reisten Suri Reiber, Lara Reising, Leoni Zelmer, Emily Heiroth, Natalie Riese sowie Jenny und Uwe Springsguth nach Erfurt ins Trainingszentrum.

Über der Schnitzelgrube konnte jeder seine Grenzen austesten, auch wenn das Herausklettern immer sehr mühevoll ist. Am Federboden konnte man im Gegensatz zur eigenen Halle die Sprungkraft etwas anders unter die Probe stellen.

Am Ende schwangen die Turnerinnen am Reck mit Reckschlaufen verschiedene Elemente, die das Herz höher schlugen ließen. Erschöpft aber zufrieden traten sie dann die Heimreise wieder an.

Und um euch einen kleinen Einblick zu gewähren, hier ein kleines Video!

Die Turnerinnen im Alter zwischen 5 und 8 Jahren strahlten um die Wette, als die Lieferung der neuen Wettkampfanzüge ausgepackt wurde. In wunderschönen warmen leuchtenden Farben werden sie nun die kommenden Wettkämpfe durchführen. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei der Firma MDC Power in Kölleda sowie der Kyffhäusersparkasse in Artern.

Das Turnjahr neigt sich dem Ende entgegen und somit wurde das Landesligafinale der 3. Thüringer Landesliga ausgetragen.

Die Turngemeinschaft des Altenburger SC/Arterner Turnverein e.V. gingen mit 6 Turnerinnen an die Geräte. Vom ASC war lediglich Samira Descher vertreten. Die Arternerin Lara Götze hatte ihr Landesliga-Debut und wurde von ihren Teamkolleginnen Laura Michel, Elisabeth Sattler, Natalie Riese und Jenny Springsguth unterstützt. Alina Mooz (ASC) konnte studienbedingt nicht am Wettkampf teilnehmen. Wie immer ging es am Balken los. Neu war, dass es.... weiterlesen

In der zweiten Jahreshälfte finden jährlich die Turngau-Mannschaftsmeisterschaften in allen Altersklassen statt. In diesem Jahr wurden diese in Sondershausen ausgetragen. Der Arterner Turnverein e. V. traf dort auf weitere Turnvereine aus Sondershausen, Leinefelde, Dingelstädt und Nordhausen.

Für den ATV e. V. stellten in der Altersklasse der 7-jährigen Rosa Reising, Jette Kircheis, Joon Hellwig und Luna Zimmer eine Mannschaft. Die 3 besten Wertungen pro Gerät werden dann addiert. Die 4 Mädels waren durch die Kreisjugendspiele schon gut zusammengewachsen. Knapp mussten sich die Arterner jedoch am Ende mit Platz 4 geschlagen geben. Für die Trainer war es dennoch... weiterlesen

Kür sowie AK 10/11


AK 7